Iris Jachertz übernimmt Chefredaktion der Zeitschrift DW – Die Wohnwirtschaft

Iris Jachertz, 47, ist seit 1. Februar Chefredakteurin des Fachmagazins DW – Die Wohnungswirtschaft. In ihrer neuen Position folgt sie auf Ulrike Trampe, die zum 31. Dezember 2019 nach acht Jahren als Chefredakteurin die Verantwortung für das Fachmagazin von Haufe Lexware abgegeben hat, dem Unternehmen aber weiterhin als Editor-at-Large erhalten bleibt. Jachertz war zuletzt Chefredakteurin der Wochenzeitung TASPO, die bei Haymarket Media erscheint.

„Wir freuen uns, dass wir mit Iris Jachertz eine erfahrene Journalistin und Blattmacherin für diese verantwortungsvolle Position gewonnen haben“, sagt Sandra Dittert, Geschäftsführerin der Haufe-Lexware GmbH & Co.KG, ein Unternehmen der Haufe Group und verantwortlich für das Editorial Department. „Mit ihrer langjährigen Medienerfahrung und ihrer Leidenschaft für zielgruppengenaue und innovative Inhalte und Formate wird sie die Haufe Group optimal verstärken.“

Die Haufe-Lexware GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Haufe Gruppe mit Hauptsitz in Freiburg Die Unternehmensgruppe konnte laut eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 407 Mio. Euro erzielen (Vorjahr: über 366 Mio. Euro).


zurück

(ak) 04.02.2020

Weitere Webseiten