Auto Bild: Wechsel in der Digitalleitung

Robin Hornig führt als neuer Digitalchef die redaktionelle Autokompetenz (Foto: Auto Bild)Robin Hornig führt als neuer Digitalchef die redaktionelle Autokompetenz (Foto: Auto Bild)

Robin Hornig, 38, ist neuer Digitalchef bei „Auto-Bild Digital“ in Hamburg, er folgt auf Boris Pieritz, der das Unternehmen nach mehr als 14 Jahren verlässt. Robin Hornig kam 2011 nach seinem Politologie-Studium zu „Auto-Bild“ und seit 2016 hat er die Position des stellvertretenden Chefredakteurs des Online-Angebots inne.  Künftig  „verantwortet er in der Chefredaktion des Kompetenzcenters Auto titelübergreifend alle digitalen automobilen Themen“, so die Mitteilung zur Personalmeldung. Unter anderem wird er die Themen E-Mobility und Connected Car vorantreiben.

Der 45-jährige Boris Pieritz will sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen und verlässt das Haus Axel Springer auf eigenen Wunsch. Robin Hornig wird ebenso wie sein Vorgänger an Tom Drechsler, Chefredakteur für den Bereich Auto, berichten.


zurück

(jla) 10.01.2020